Blog of a Pr3ach3rman

Mittwoch, 10. Februar 2010

Blog ???

Neue Theorie zu Blog's (Man beachte das Deppenapostroph):
Möglicherweise dient der eigene Blog nur der Illusion den publizierten Seelenschrott unter der eigenen Kontrolle zu halten.

Kurz gesagt: Nicht Facebook, MySpace, StudiVZ bzw. MeinVz, Twitter & Co sind die Bösen, sondern man(n)Innen* (Ironie TM) selbst.

*ohne Ironie: ich hasse diesen sinnlosen, kontraproduktiven Gendersch..ß

Sonntag, 27. Dezember 2009

Tetris

Hier die Stylophone Tabs einer längeren Version der Tetris Titelmelodie (inklusive Video)

5|2|3|4|3|2|1
1|3|5|4|3|2
3|4|5|3|1|1
4|6|8|7|6|5
3|5|4|3|2
2|3|4|5|3|1|1

5|3|4|2|3|1|2
5|3|4|2|3|5|8|7.5|5

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Happy Birthday

Die Stylophone Tabs für Happy Birthday.
3|3|4|3|6|5|
3|3|4|3|7|6|
3|3|10|8|6|5|4|
8.5|8.5|8|6|7|6|

Mittwoch, 9. Dezember 2009

12 Schritte zum besseren Geocache

Bei Softwareentwicklern, Dienstleistungs- und auch Produktionsbetrieben fällt immer wieder das Schlagwort Qualität. Dabei gibt es wahre Monstrositäten von Modellen zur Qualitätssicherung mit denen man vermutlich Jahre vergeuden kann und auch intuitive und schnelle Methoden wie Joel Spolskys 12 Steps to better Code.
Dies besteht aus 12 Fragen die eindeutig mit Ja oder Nein zu beantworten sind. In nichtmal 3 Minuten ist man durch und erhält die erschreckende Antwort. Weniger als 10 mal Ja bedeuted ein ernstes Problem.
  1. Do you use source control?
  2. Can you make a build in one step?
  3. Do you make daily builds?
  4. Do you have a bug database?
  5. Do you fix bugs before writing new code?
  6. Do you have an up-to-date schedule?
  7. Do you have a spec?
  8. Do programmers have quiet working conditions?
  9. Do you use the best tools money can buy?
  10. Do you have testers?
  11. Do new candidates write code during their interview?
  12. Do you do hallway usability testing?

Was wenn man solch ein System auf für Geocaches anwendet? Ich bin überzeugt das würde das die Qualität der neu erscheinenden Caches verbessern.

Hier mal ein Rohenturf von: 12 Schritte zum besseren Geocache
  1. Bist du sicher das dort eine Dose hin muß?
  2. Verträgt die Location überhaupt einen Cache?
  3. Kennst du die Caches im Zielgebiet?
  4. Hältst du dich an die Guidelines?
  5. Könntest du jemanden durch diesen Cache verärgern?
  6. Wartest du deine Caches bevor du neue veröffentlichst? 
  7. Verwendest du gutes Material?
  8. Mittelst du die Coordinaten?
  9. Legst du Additional Waypoints an?
  10. Postest du Spoilerbilder?
  11. Postest du nützliche Hints?
  12. Hast du Betatester?

    Samstag, 5. Dezember 2009

    Imperial March

    Die Stylophone Tabs für die längere Version des Imperial March aus Star Wars
    4|4|4|1.5|6|4|1.5|6|4|-| 8|8|8|8.5|6|3,5|1.5|6|4|-| 11|4|4|11|10.5|10|9|8.5|9|4.5|7.5|7|6.5|6|5|6|
    1.5|3,5|1.5|3,5|6|4|6|8|-| 11|4|4|11|10.5|10|9|8.5|9|4.5|7.5|7|6.5|6|5|6|
    1.5|3,5|1.5|6|4|1.5|6|4|

    Mittwoch, 2. Dezember 2009

    Stylophone

    Hab heute mein Stylophone geliefert bekommen. Dabei handelt es sich um eine Reproduktion der in den 70er Jahren populären Taschenorgel. Ein paar kleine, aber sinnvolle Änderung in Vergleich zum Original sind beispielsweise der Lautstärkenregler, der mp3 Eingang sowie zwei zusätzliche Klangfarben.

    Schon nach ein paar Minuten kann man dem Teil die ersten Melodien entlocken wie in diesem Fall die vereinfachte Version des Imperial March.


    video

    Fazit: definitv mehr Spielzeug als Musikinstrument. Macht aber unglaublich viel Spaß und eignet sich prima für die Jam-Session zwischendurch.

    Sonntag, 1. November 2009

    Reactivating the Blog

    Der Blog wurde vor unendlicher Zeit mal eröffnet, ein bisserl rumexperimentiert und sogar einiges veröffentlicht. Dann schlief die Sache langsam ein, Posts wurden wieder entfernt und irgendwann blieb alles liegen.

    Jetzt gehts in ne neue Runde. Mal sehn was passiert ;-)